B – Das Begehren

Das Bürgerbegehren hat am 9. Dezember 2020 angefangen und läuft bis zum 8. Juni 2021. Hier findet ihr die Unterschriftenliste zum Herunterladen: Unterschriftenliste

Here you can find the English translation of the citizens‘ petition: English translation

Nevertheless you need to sign the german version of the petition, so that your signature counts.

Vatandaş dilekçesinin Türkçe çevirisini burada bulabilirsiniz: Türkçe Çeviri

Ancak imzanızın geçerli olabilmesi için dilekçenin Almanca versiyonunu imzalamanız gerekmektedir.

!Здесь вы можете найти русский перевод петиции граждан.

Тем не менее, вам необходимо подписать петицию на немецком языке, чтобы вашу подпись засчитали.

Lasst uns Göttingen gemeinsam bis 2030 klimaneutral machen:

Parallel zu unserem Antrag haben wir im Dezember ein Bürger:innenbegehren gestartet, mit Hilfe dessen wir einen Bürger:innenentscheid für ein klimagerechtes Göttingen anstoßen können. Dieses fordert ebenso wie der Antrag, einen Beschluss zur Klimaneutralität bis 2030. Konkret geht es bei dem Begehren um folgende Forderung:

Die Stadt Göttingen soll die im ”Klimaplan Göttingen 2030“ als Ziel gesetzte Klimaneutralität nicht wie geplant für das Jahr 2050, sondern bereits für 2030 anstreben und die dafür bereits entwickelten Maßnahmen anpassen und beschleunigen.

Auch wenn der derzeitige Klimaplan der Stadt zwar „Klimaplan Göttingen 2030“ heißt, hat er als Ziel die Klimaneutralität im Jahr 2050. Begründet wird der Name nämlich durch die im Klimaplan bis 2030 vorgesehenen Maßnahmen zum Klimaschutz [1].

Mit dem Begehren fordern wir einen überarbeiteten Klimaplan, der eine wirkliche Klimaneutralität bis 2030 vorsieht. Das Ziel ist also ähnlich zu dem unseres Antrags.

Für das Einbringen des Begehrens im Stadtrat brauchen wir über 8000 Unterschriften und sind auf eure Mithilfe angewiesen! Bis zum 08.06.2021 können Unterschriften auf dieser Liste gesammelt werden. Ihr könnt sie einfach ausdrucken oder an verschiedenen Orten in Göttingen (siehe Karte weiter unten) eine Liste bekommen/unterschreiben. Danach können die Listen in einem der Briefkästen auf der Karte eingeworfen werden oder in einem der Läden abgegeben werden.

WICHTIG: Unterschriften dürfen auf der Liste nur in der vorgedruckten Tabelle eingetragen werden, ansonsten wird die Liste ungültig! Eingescannte und abfotografierte Listen sind ebenfalls nicht gültig, bitte lasst uns die Originale zukommen!

Macht gerne im Familien-, Freundes- und Bekanntenkreis für das Begehren Werbung und falls ihr Lust habt uns noch weiter zu unterstützen: Schreibt uns auf goettingenzero@posteo.de oder auf Social Media.

Vier Möglichkeiten, noch heute das Begehren zu unterschreiben:

Option A: Sammelstelle

Ganz klassisch kannst du deine Unterschrift im Einzelhandel in der Innenstadt abgeben.
Die Sammelstelle findest du unten in der Karte verzeichnet.

Option B: Wir kommen zu dir

Melde dich bei unserem Liefersystem und wir bringen dir alles vorbei.

Option C: Per Post

Druck unseren Zettel aus und schick ihn uns entweder per Post oder wirf ihn in einen der Briefkästen (siehe Karte unten) ein.

Option D: innn.it

Lasst euch über innn.it eine Liste und einen Umschlag zum Rücksenden zuschicken, ihr müsst dafür kein Porto zahlen.

Eure Fragen zum Bürgerbegehren

Was unterschreibe ich eigentlich?

Die Stadt Göttingen soll die im „Klimaplan Göttingen 2030“ als Ziel gesetzte Klimaneutralität nicht wie geplant für das Jahr 2050, sondern bereits für 2030 anstreben und die dafür bereits entwickelten Maßnahmen anpassen und beschleunigen. Ihr beantragt die Durchführung eines Bürgerentscheids.

Warum sollte ich unterschreiben?

Eine Begründung könnt ihr auf der Unterschriftenliste lesen. In einem Satz zusammengefasst: Wir kämpfen für eine lebenswerte Zukunft für uns und unsere Kinder.

Was ist das Ziel des Begehrens, wenn der derzeitige Klimaplan der Stadt doch schon „Klimaplan Göttingen 2030“ heißt?

Der der derzeitige Klimaplan hat zwar 2030 im Namen, dies bezieht sich aber nur auf die momentan vorgesehenen Maßnahmen bis 2030. Tatsächliche Klimaneutralität ist erst im Jahr 2050 vorgesehen. Das gilt es zu ändern.

Darf ich die Tabelle auf der Rückseite fortführen?

Leider ist es nicht erlaubt, die Tabelle für die Überschriften auf der Rückseite fortzuführen. Das liegt daran, dass dann nicht eindeutig hervorgeht, dass die Unterschrift tatsächlich zu dem Begehren gehört, im Prinzip könnte die Vorderseite nachträglich hinzugefügt worden sein.

Kann ich die Liste auch abfotografieren oder einscannen und an GöttingenZero schicken?

Nein, die Unterschriften sind nur gültig, wenn das Original eingereicht wird.

Darf ich unterschreiben?

Wenn du seit mindestens 3 Monaten deinen Hauptwohnsitz in der Stadt Göttingen gemeldet hast, mindestens 16 Jahre alt bist und eine EU Staatsbürgerschaft hast, darfst du unterschreiben 🙂

Was passiert mit meinen Daten?

Wir behandeln die Listen mit größter Sorgfalt. Wir holen sie regelmäßig ab und leeren unsere Briefkästen täglich.

Die erhobenen personenbezogenen Daten dürfen nur zur Durchführung dieses Bürgerbegehrens verarbeitet und genutzt werden; sie sind unverzüglich zu vernichten, wenn sie für das Verfahren nicht mehr benötigt werden.

Für den Erfolg unseres Bürgerbegehrens brauchen wir noch Unterschriften – und zwar eure! Listen auf denen ihr unterschreiben könnt, findet ihr online natürlich hier, genauso wie den Informationsflyer. Wenn ihr aber gerade unterwegs seid, keinen Drucker habt oder währenddessen einige nette Göttinger Lokalitäten unterstützen wollt, zeigen wir euch hier, wo ihr sie sonst finden könnt und Sammelstellen, wo ihr die ausgefüllten Listen auch abgeben oder postalisch hinschicken könnt.


Unterschriftenlisten und Flyer bekommt ihr in Göttingen an folgenden Orten:

  • Antiquariat René Krieger (Kurze-Geismar-Straße 17)
  • Buchladen Rote Str. (Nikolaikirchhof 7)
  • Das Biohaus (Benzstraße 2C)
  • Grünes Haus anner Ecke (Wiesenstraße 28)
  • Humboldt Apotheke (Bühlstraße 44)
  • Naturkost in der Südstadt (Reinholdstraße 15)
  • Naturkost in der Burgstraße (Burgstraße 18)
  • Platzparks bei Michaelsen (Schildweg 34)
  • Waschbär (Kurze-Geismar-Straße 5-7)
  • Weltladencafé (Nikolaistraße 10)
  • Wunderbar Unverpackt (Groner-Tor-Straße 22)

Flyer findet ihr sonst noch hier:

  • Naturalia Naturkost (Kurze Str. 17)

Und Unterschriftenlisten hier:

  • AWO Brot-Galerie (Kurze Straße 3)
  • BioMarkt im Galluspark (Weender Landstraße 59)
  • Buchhandlung Vaternahm (Theaterstraße 24)
  • Der Gemüseladen Geismar (Bäckergasse 1b)
  • Feinbäckerei Ruch (Hauptstraße 54)
  • Friseursalon Dohrmann (Groner-Tor-Str. 29)
  • Papajule (Johannisstraße 26)
  • Schrot und Kern (Springstraße 19)

Sammelstellen:

  • Fahrrad an der Gänseliesel (Markt)
  • Grünes Haus anner Ecke (Wiesenstraße 28)
  • Michaelsen (Schildweg 34)
  • Pangritz (Zehntscheuerstr. 32)
  • Praxis Hulpke-Wette (Nikolaistrasse 29)
  • Scheitz (Klinkerfuesstraße 21)
  • Schüssler (Bettina-von-Arnim-Straße 6)
  • Wette (Humboldtallee 22)